Header

Messe-Rückblick: 3DION bei der Druck und Form

Oktober 19th, 2014 | Posted by Thomas Meurers in News | Presse | Veranstaltungen

Top-Thema »2D Printing Meets 3D Printing« sorgte für hohe Aufmerksamkeit, zeigte neue Geschäftsmodelle auf und begeisterte die Aussteller: Adobe, Botspot, Manhillen, Roland DG, RTC, Stratasys und 3D Systems

IMG_2029.JPG

Köln, im Oktober 2014

3DION, die neue Brancheninitiative des RGF für den 3D-Druck, war auf der Druck+Form in Sinsheim ein Publikumsmagnet. Zahlreiche Interessenten aus der zweidimensionalen Druckindustrie kamen, um sich umfassend zu informieren, darunter Hersteller, Händler, Druckereibesitzer, Druckdienstleister und Copyshops. Im Mittelpunkt standen dabei die unterschiedlichen Systeme, Materialien und Anwendungen, gefolgt von Fragen nach neuen Märkten und Geschäftsmodellen sowie dem Zusatznutzen durch den Einsatz von 3D-Druck. Ein besonderes Highlight war der Besuch des ARD/SWR-Teams um Thomas Miltner, der in den 18 Uhr Nachrichten berichtete.

Gemeinsam mit seinem strategischen Partner RTC, der die Stratasys-Systeme Objet, uPrint und Makerbot demonstrierte, und mit freundlicher Unterstützung von Eberhard Schall und Andreas Wittur von der Messe Sinsheim, präsentierte 3DION Lösungen und Vorträge von Adobe Systems, Botspot, 3D Systems, Manhillen und Roland DG.

Frank Esser von Adobe brachte in seinem gutbesuchten Vortrag dem Publikum die neue Version von Photoshop nahe, die nun in der Lage ist, 3D-Druckdaten (sogenannte STL-Dateien) zu generieren und 3D-Drucker direkt anzusteuern. Dies erspart den Umstieg und das Erlernen von branchenfremder Software.

Manfred Ostermeier vom Scannerhersteller und Druckdienstleister Botspot aus Berlin gab einen Gesamtüberblick zum Thema 3D-Druck und referierte zum Thema Scannen und Drucken von Objekten. Der Botspot-Scanner, weltweit einmalig, ist eine deutsche Eigenentwicklung. Sie ermöglicht das Scannen in höchster Qualität, von sich schnell bewegenden Objekten, wie Automobilen oder Tieren in Bewegung.

Eric Lindworsky und Roland Reif von RIMEC zeigten die gipsverarbeitende Vollfarblösung ProJet des 3D-Pioniers 3D Systems am Beispiel von gedruckten Figuren. Sie erstaunten und faszinierten damit die Besucher.

Frank Manhillen führte Besucher per Video durch die Welt der Dienstleistung im 3D-Druckbereich.

Deutschlandpremiere: Gert Cuypers zeigte Roland DGs ersten 3D-Drucker. Er arbeitet mit UV-LED-Projektionstechnologie.

Miodrag Slepčevič von RTC präsentierte die Systeme des Weltmarktführers Stratasys/Objet, vom Einstiegsmodell Makerbot, über uPrint bis zur Profilösung Objet.

Thomas Meurers von 3DION sorgte mit dem Vortrag: „3D-Druck – Die Grenzen liegen in der Fantasie“ für ein volles Haus.

Das SWR-Fernsehen von ARD berichtete in den Abendnachrichten am Freitag und am Samstag

Das SWR-Fernsehen von ARD berichtete in den Abendnachrichten am Freitag und am Samstag

Gute Laune während der Messe

Gute Laune während der Messe

Das 3DION-Team nach dem Abbau

Das 3DION-Team nach dem Abbau

Zur Veröffentlichung: Kontakte & Infos
http://www.adobe.com/de
http://www.botspot.de
http://www.3dprints.de
http://www.3dsystems.com
http:// www.rimec.de
http://www.rolanddg.de

 

 

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a Reply


3D Grenzenlos Roland Messe Erfurt 3D Grenzenlos 3D Grenzenlos 3D Grenzenlos
        

©2014 • 3DION – Die 3D-Druck Initiative des RGF; RING Grafischer Fachhändler GmbH, 50858 Köln