Header

Erfolgreiche Premiere des Crefelder Print Cocktail in der Hochschule Niederrhein/University of Applied Sciences in Krefeld.

Im Fokus standen Textile Anwendungen, Digitaldruck LFP, Weiterverarbeitung, 3D-Druck und mehr.

crefelderprintcocktail2015_2

Die Veranstalter: Peter Hilsenberg, Thomas Meurers, Marc Faber, Frank Jacobi, Timo Faber und Götz Roeber (nicht auf dem Bild: Thomas Heuer, Gabler Group, Copyright Michael Claushallmann).

Der »Crefelder Print Cocktail« bot ein breites Lösungsspektrum rund um das Thema Druck an. Als Besonderheit war Verband Druck + Medien Nord-West e.V. (VDM) erstmals mit einem Informationsstand vertreten. Im neuen Gebäude der Hochschule Niederrhein/University of Applied Sciences und in Koopereration mit der Schule stand neben den verschiedenen Digitaldruck- und Weiterverarbeitungslösungen vor allen Dingen auch verschiedene Textildrucklösungen und Lösungen für die Textilindustrie im Vordergrund. Darunter Transfer- und Sublimationslösungen, T-Shirt-Direktdruck und Farbkommunikationslösungen für die Textilindustrie. Besucher erhielten einen kompletten Überblick zu den Technologien und erleben den Farbkommunikationsworkflow mit den aufeinander abgestimmten Systemen von EFI, Epson und Caddon im Praxiseinsatz. Entsprechende Vorträge im Rahmen des CPC-Symposiums wurden von Experten vom Deutschen Mode-Institut (DMI) und The Pattern Club gehalten. (mehr …)

Internationale Anerkennung für Rapid.Tech, FabCon 3.D und Print Cocktail

3D Printing meets 2D Printing – 3D-Druck- und Digitaldrucklösungen von Großformat bis hin zu Textil – Einladung: Weiterführung der Print Cocktail-Reihe an der University of Applied Sciences im August in Krefeld

Köln/Erfurt, im Juni 2015

Neue Lösungen aus der 2D- und 3D-Druckindustrie, Besucher aus unterschiedlichen Branchen, unter anderem aus Industrie, Bildung, Werbetechnik, Druck und Textil.

Neue Lösungen aus der 2D- und 3D-Druckindustrie, Besucher aus unterschiedlichen Branchen, unter anderem aus Industrie, Bildung, Werbetechnik, Druck und Textil.

Der RGF, Verbundgemeinschaft von Systemhäusern, Fachhändlern und Consultants und 3DION, die 3D-Druck-Initiative, blicken – gemeinsam mit Partnern aus Handel und Industrie – auf eine sehr erfolgreiche Messe zurück. In diesem Jahr präsentierte sich das in Deutschland einmalige Messetrio Rapid.Tech, FabCon 3.D und Print Cocktail international wie nie zuvor. 3.971 (im Vorjahr 2014 waren es 3.500) Fachbesucher aus 15 Ländern interessierten sich für das Angebot der Aussteller aus neun Ländern und für die lehrreichen Vorträge von 80 hochkarätigen Referenten aus acht Ländern. Die Besucher kamen aus unterschiedlichen Branchen, unter anderem aus Industrie, Bildung, Werbetechnik, Druck und Textil.

(mehr …)

Visitors at FESPA 2015 had the chance to learn more about 3D printing opportunities and developments thanks to non-profit 3D industry initiative, 3DION.

FESPA_3DION_Dream_Team3D initiative 3Dion brought the 2D and 3D printing industry together at FESPA 2015 to demonstrate to delegates the opportunities available in expanding their production to include 3D printing.

3Dion member companies including Stratasys, 3D Systems, Makerbot and Roland DG showed a wide range of products and services during the show. (mehr …)

Im Fokus: 2D-Druck trifft auf 3D-Druck und Textilanwendungen

PrintCocktails_2015

Topbesetzt: Neue Lösungen aus der 2D- und 3D-Druckindustrie.

Hohe Attraktivität durch starke Partnerschaften und neue Top-Locations – Kostenfreier Eintritt für Leser der Medienpartner und Mitglieder von FDI, f:mp. und Fogra

Der RGF, Verbundgemeinschaft von Systemhäusern, Fachhändlern und Consultants, gibt die Termine für seine Print Cocktailreihe bekannt. Gemeinsam mit Partnern aus Handel und Industrie setzt der RGF die Erfolgsgeschichte aus den Vorjahren fort. Neue Lösungen rund um das Thema Druck – mit handfestem Nutzen für verschiedene Zielgruppen und Gelegenheit, kompetente Ansprechpartner anzutreffen, zeichnen die Print Cocktail-Veranstaltungen aus.

(mehr …)

Nach dem Motto: 2D Printing meets 3D Printing hat 3DION auch auf der X-Fair in Wien ego_x-fairzwei Industrien verbunden: 2D-Druck und 3D-Druck traf hier aufeinander, mit namhaften Partnern von RGF und 3DION.

Gemeinsam mit Europas größtem Anbieter für 3D-Drucksysteme RTC/Stratatsys wurde 3D-Interessierten aus der 2D-Welt neue potentielle Geschäftsfelder aufgezeigt. Der Vorteil für die 3D-Druck-Anbieter: 3DION öffnet ihnen vollkommen neue Märkte und erschliesst damit eine bisher nicht erreichte Zielgruppe.

(mehr …)

Nach dem Sieg bei den OWL-Meisterschaften belegte das Team PeleForce vom Pelizaeus-Gymnasium in Paderborn bei den Landesmeisterschaften des Wettbewerbs »Formel1 in der Schule« den zweiten Platz und qualifizierte sich damit für die Deutschen Meisterschaften, die am Hockenheimring stattfanden. Hier belegte man einen respektablen zehnten Platz.

Die kleinen Renner werden teilweise aus Balsaholz, Teile wie Räder und Spoiler im 3D-Druckverfahren hergestellt.

Eric_Klemp1

Dr. Eric Klemp (©Scott Davidson)

Dr. Eric Klemp, Universität Paderborn: „Motivation und Zielsetzung ist es, die jungen Menschen zu hoher Eigenverantwortung durch Aufruf zur Selbständigkeit zu führen“.

Der Wettbewerb
Formel 1 in der Schule ist ein multidisziplinärer, internationaler Technologie-Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 19 Jahren einen Miniatur-Formel 1 Rennwagen am Computer entwickeln, fertigen und anschließend ins Rennen schicken.
In Regionalwettkämpfen und einer Deutschen Meisterschaft treten die mit Gaspatronen angetriebenen Boliden auf einer 20 m langen Rennstrecke gegeneinander an. Das Siegerteam vertritt Deutschland bei der F1 in Schools Weltmeisterschaft, die jährlich im Vorfeld eines Formel 1 Grand Prix stattfindet. Entscheidend ist die Teamleistung aus Konstruktion, Fertigung, Reaktionszeit, Fahrzeuggeschwindigkeit, Businessplan und Präsentation.Das Ziel ist es, die von der „großen“ Formel 1 ausgehende Faszination und weltweite Präsenz zu nutzen, um für die Jugend ein aufregendes, spannendes Lernerlebnis zu schaffen, damit das Verständnis und den Einblick in die Bereiche Produktentwicklung, Technologie und Wissenschaft zu verbessern und berufliche Laufbahnen in der Technik aufzuzeigen.

(mehr …)

Burghold und Frech kooperiert mit YAEZ-Verlag und Europas führendem 3D-Druck-Anbieter RTC: 3D-Druck im Klassenzimmer – Das Lernset für Schulen

Burghold und Frech, renommierter Fachhändler in Erfurt, bietet gemeinsam mit  Verlagspartner YAEZ und Industriepartner Rapid Prototyping & Consulting (RTC), Schulen ein Lernset für den 3D-Druck im Klassenzimmer an.

(mehr …)

Voxeljets Superman in Filderstadt

Voxeljets Superman in Filderstadt

3DION, das Netzwerk für den 3D-Druck, hielt seinen populären Vortrag: »3D-Druck – Die Grenzen liegen in der Phantasie« beim Verband Druck und Medien. in der FILharmonie in Filderstadt.

Zahlreiche Besucher aus der 2D-Druckindustrie waren der Einladung gefolgt, um sich darüber zu informieren, ob der 3D-Druck ein neues Geschäftsfeld für Druck- und Mediendienstleister sein kann.

„Die Grenzen liegen in der Fantasie“ Thomas Meurers von 3DION präsentierte ein wahres Feuerwerk: Angefangen beim 3D-gedruckten Automodell, dass effektvoll in die Luft gejagt wird bis zur Designer-Nudel, die von Barilla im 3D-Druck produziert wird: 3D-Druck ist eigentlich überall. Ob Geschäftsmodell in der Nische oder Marktführerschaft – Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

 

(mehr …)

»3D Printing meets 2D Printing« – 3DION empfing zahlreiche Besucher und weckte das Interesse renommierterebbelwoi_meets_kölsch Unternehmen

3DION, Netzwerk und Schnittstelle zwischen Industrien, Medien und Anwendern, feierte auf der Euromold eine gelungene Premiere. Die Kommunikationslounge war tagsüber gut besucht und abends voll. Der Treffpunkt zum Kennenlernen und Gedankenaustausch erfüllte seinen Zweck – er bot zahlreichen Besuchern, Herstellern und Dienstleistern die Möglichkeit, in ruhiger Atmosphäre neue Chancen und Geschäftsfelder zu eruieren, bei Live- Musik mit Cocktails, Apfelwein und Kölsch.

Ein besonderes Highlight war der Besuch des Fernsehteams von Sternschnuppen-TV (der Bericht wird nach Erscheinen bekanntgegeben). Weitere Meldungen: https://www.facebook.com/3dion und https://www.facebook.com/multiplikatoren.

(mehr …)

Ebbelwoi meets Kölsch – 3DION@Euromold 2014 in Frankfurt

Ebbelwoi meets Kölsch – 3DION@Euromold 2014 in Frankfurt

Ebbelwoi meets Kölsch – 3DION@Euromold: »3D Printing meets 2D Printing« mit Epson

3DION-Bar als Kommunikationslounge und Schnittstelle zwischen Industrien und Medien zum Kennenlernen und Gedankenaustausch in gemütlicher Atmosphäre bei bestem Kaffee, kühlem Kölsch und leckeren Cocktails vom Spezialisten Shakeria

Kostenfreier Einlass für Leser von c´t – Magazin für Computertechnik, Deutscher Drucker/print.de, Grafische Palette und 3D-Grenzenlos – jetzt registrieren!

Köln, im November 2014
3DION lädt zur Euromold (Frankfurt, 25. bis 28. November, Halle 11, Standnummer D153) ein.

(mehr …)


3D Grenzenlos Roland Messe Erfurt 3D Grenzenlos 3D Grenzenlos 3D Grenzenlos
        

©2014 • 3DION – Die 3D-Druck Initiative des RGF; RING Grafischer Fachhändler GmbH, 50858 Köln